Astros

 

Der einzige Landstrich Arkadiens, der von den Wellen des Meeres umspült wird heißt Kynouria. Die Kynouria liegt im Südosten der Präfektur Arkadia, am Argolischen Golf und am Myrtooischen Meer. Das Wasser ist kristallklar und absolut sauber, das Baden und Schwimmen ungefährlich. Die zahlreichen, kleinen wunderschönen Bade- und Urlaubsorte sind sowohl von Athen als auch von Tripolis leicht und schnell zu erreichen.

Astros ist bekannt durch die II. Nationalversammlung, die hier am 29. März 1823 stattfand, während des letzten Griechischen Aufstandes gegen die Türken. Hier ging auch Dimitris Ypsilantis an Land, um am Kampf gegen die türkische Besatzung im Juni 1821 teilzunehmen.

moustos

Die Strände um Astros besuchen in den Sommermonaten zahlreiche in- und ausländische Urlauber. Sie alle wollen hier die Sonne, die Gastfreundschaft, den freundlichen Service, das saubere Meer, die malerische Landschaft, das traditionelle Erscheinungsbild der Orte, die Lebensart der Einwohner und die zuvorkommende, freundliche Gastlichkeit genießen.

 

Ganz abgesehen vom Schwimmen im Meer, zum Beispiel vom kleinen Hafen bis nach Portes und darüber hinaus, werden viele Erholungssuchende auch vom Wechsel zwischen weißem Kiesel und samtweichem Sand, vom kristallklaren Wasser…dem türkisen, gläsernen Magneten...wie unwiderstehlich angezogen.

platia

Es ist keine Übertreibung zu behaupten, dass das Meer und die Strände der Kynouria alles das haben, was die berühmtesten Strände Griechenlands auszeichnet, im Gegenteil, sie haben noch ein großes Plus: sie sind touristisch nicht überlaufen und warten noch auf ihre Entdeckung.

 

Die Fischtavernen – sprichwörtlich ‚direkt an der Welle gelegen’ – wie auch die Bars, die Kafenions und die Hotels – sind auf einem hohen Qualitätsniveau, dies kennen und schätzen unsere anspruchsvollen Gäste.

Im Sommer werden vielfältige Unterhaltungsveranstaltungen organisiert, alle mit hoher ästhetischer Qualität.

Die Anhöhe zum Kastro hinaufsteigend, kann man unterwegs einen Ouzo genießen und dann seinen Weg mit herrlicher Aussicht fortsetzen. Wo immer wir uns in Arkadien befinden, bezaubert uns das wunderbare Panorama. Der Blick vom Kastro aber ist einfach grandios! Unten auf einem Vorsprung des Felsens – der Leuchtturm. In kurzer Entfernung – Moustos – ein See, der aus einer Süßwasserquelle gespeist wird, ein geschütztes, natürliches Reservat für Vögel und Fische und ein Zufluchtsort für Wasservögel während der Wintermonate.

An der Straße zwischen Tripolis und Astros befindet sich die sehenswerte Ausgrabungsstätte der Landvilla des Herodes Atticus aus der Römerzeit und das reizende, uralte Kloster Loukou, welches ca. in das 12. Jahrhundert zu datieren ist und auf den Ruinen eines antiken Tempels gebaut wurde.

 

 

Zusätzliche Informationen